Stimmung im Keller

Jetzt habe ich ja ein paar Tage schon nichts mehr von mir hören lassen. Leider geht es mir im Moment überhaupt nicht gut und bin deshalb ein wenig ausser Gefecht gesetzt. Durch die blöden Klimaanlagen bei uns in der Uni und in all den Geschäften habe ich mir Halsschmerzen eingefangen. Durch das Surfen hat sich, wie alle Surfer das schon selbst erlebt haben, das Meerwasser in meinen Nebenhöhlen gesammelt. Da wir hier ja wärme Gewässer haben, beinhaltet das zudem auch noch einiges an Bakterien, wodurch ich dann die komplette Nase bis in die Nebenhöhle zu hatte. Ganz klasse. Hinzu kamen noch leichte Ohrenschmerzen, was alles durch die verdammten Klimaanlagen verstärkt wurde. Ausserdem habe ich mir an meinem letzten Surftag noch das Board vor den Finger gehauen, so dass der 2 Tage lang weh tat und dick war. Dann habe ich mir auch noch das Knie aufgeschlagen, was jetzt richtig schön offen ist und anfängt zu eitern. Und heute morgen auf dem Weg zur Uni hat die Sonne schon so dermaßen geknallt, dass ich jetzt auch noch eine dicke Sonnenherpeslippe bekomme. Ist das nicht herrlich. In der 4. Woche auf Bali macht also so langsam mein Immunsystem schlapp. Aber ab jetzt kann es wohl nur noch wieder bergauf gehen. Das dumme ist nur, dass ich im Moment nichts machen kann. Mit der Lippe kann ich nicht in die Sonne, mit dem Knie kann ich nicht an den Strand und auch nicht ins Meer, vom Surfen mal ganz abgesehen. Und das ausgerechnet jetzt, wo wir langes Wochenende haben und ich die ganze Zeit weiter Surfen könnte. Naja, die anderen sind jetzt gerade alle am Strand und ich bin hier in der Villa geblieben und arbeite ein wenig. Müssen nächste Woche schon unser erstes Assignment abgeben. Nachdem wir gestern unsere 1. Stunde Finance hatten, haben wir heute auch direkt mal nen 2-stündigen Test darüber geschrieben. Das Uni-leben sollte man hier nicht unterschätzen.

Jetzt kann ich das lange Wochenende zumindest dazu nutzen mein Assignment fertig zu machen und mich auszukurieren. Hoffe ich bin schnell wieder fit, dass ich wieder alles machen kann. Das drückt nämlich ganz schön auf die Stimmung. Meine Mitbewohnerin Chrissie ist auch leicht fertig, da sie sich einen richtig schönen Bali-Kiss zugezogen hat. Bali-Kiss werden Verbrennungen genannt, die man sich an den heissen Auspuffrohren der Roller zuzieht. Beim Absteigen vom Roller ist sie mit ihrer Wade an den Nachbarroller gekommen und hat sich da eine richtig schöne Verbrennung zugezogen.

Das wars erstmal. Hoffe ich kann demnächst wieder über etwas positives berichten.

#1 Re: *Stimmung im Keller

Micha Novo, <E-Mail> / 08 April 2009  
avatar

Hey Pepe, ich wünsch dir mal gute Besserung, dich hats ja echt übel erwischt... Hoffe bald wieder gute Surfgeschichten von dir zu hören ;)
Gruß aus Hannover,
Micha

[ Antwort (0) ]

#2 Re: *Stimmung im Keller

Larissa, <> / 09 April 2009  
avatar

Auch von mir gute Besserung nach Bali hoffe du machst die Wellen bald wieder unsicher ;)
Grüße Larissa

[ Antwort (0) ]

#3 Re: *Stimmung im Keller

Tobsen, <> / 11 April 2009  
avatar

Stell dich nicht so an und hör auf zu memmen :-) Naja gut vielleicht bin ich auch nur neidisch *g*
Gruß aus den Staaten,
Tobsen

[ Antwort (0) ]

Hinterlass einen Kommentar

Schreibe den CAPTCHA-Code den du siehst.

Kommentar XML-Feeds: RSS | Atom